» SeminarCenterGruppe

Clever kalkulieren und erfolgreich Angebote erstellen

Anfragebearbeitung und Angebotserstellung stellen in der Arbeitnehmerüberlassung besondere Ansprüche. In diesem Seminar werden Fach- und Sozialkompetenzen für die Erstellung von Angeboten und die Umsetzung von Anfragen in der Arbeitnehmerüberlassung vermittelt. Dabei steht eine ganzheitliche Betrachtungsweise im Vordergrund. Somit wird ermöglicht, Anfragen von Kunden zielführend zu erfassen und zu bearbeiten. Neben der Schnittstelle zum Vertrieb ist zusätzlich die Verfügbarkeit von passenden Mitarbeitenden oder Bewerbern ausschlaggebend, um letztlich ein für alle Beteiligten möglichst passgenaues Angebot erstellen und kalkulieren zu können. Aspekte zum Einsatz oder die Übernahme durch den Entleiher sind dabei ebenso zu berücksichtigen, wie die Vorstellungen der Mitarbeitenden oder Bewerber. Auf der Basis theoretischer Grundlagen werden diese Aspekte im Seminar praxisorientiert umgesetzt und so Möglichkeiten eines erfolgreichen Einsatzes von Zeitarbeitenden aufgezeigt.

Zielgruppe

Disponenten, Abteilungsleiter, Niederlassungsleiter, Regionalleiter und Account Manager sowie weitere vertriebsaktive MitarbeiterInnen von Personaldienstleistungsunternehmen

Voraussetzungen

Grundkenntnisse in Excel und Word, Grundkenntnisse des Arbeitnehmerüberlassungsrechts, Grundkenntnisse in L1

Grundlage des Seminares

In diesem Seminar werden Fachkompetenzen für die Erstellung von Angeboten in der Arbeitnehmerüberlassung vermittelt. Dabei steht eine ganzheitliche Betrachtungsweise im Vordergrund, um Anfragen von Kunden zielführend erfassen und umsetzen zu können. 

Im Seminar werden Aspekte thematisiert und diskutiert, die in der praktischen Umsetzung von Kundenaufträgen in der Arbeitnehmerüberlassung relevant sind. Dabei lernen die Teilnehmenden, Anfragen von Kunden ganzheitlich zu betrachten und entsprechende Angebote zu verfassen und zu kalkulieren. 

Das Seminar wird in Kooperation mit der LANDWEHR Akademie durchgeführt. 

Seminarziel

Ziel des Seminars ist es, die Teilnehmenden in Bezug auf eine ganzheitliche Betrachtung der Kundenanforderungen zu sensibilisieren und unter Berücksichtigung der Rekrutierungsmöglichkeiten bzw. des verfügbaren Personals ein Angebot für Arbeitnehmerüberlassungseinsätze zu erstellen. Neben der Umsetzbarkeit stehen dabei Faktoren wie Wirtschaftlichkeit und Besetzungsmöglichkeiten des Auftrages und Einsatzes im Fokus. Daraus resultierend, ergeben sich letztendlich nachhaltige Nutzen in Form von höherer Besetzungsquote und längerer Überlassungsdauer.

Inhalte

  • Grundlagen zur Arbeitnehmerüberlassung – was ich wissen sollte, um Angebote zielgereichtet erstellen zu können
  • Von der Anfrage zum Angebot – was der Kunde möchte und braucht
  • Anforderungs- und Qualifikationsprofil – die richtige Auswahl als Grundlage des Angebots
  • Stundenverrechnungssätze kalkulieren – die ganzheitliche Betrachtung ist ausschlaggebend
  • Übernahmeregelungen zur Festeinstellung – für alle Seiten ein Muss im Angebot und der Überlassung
  • Exkurs Personalvermittlung – Modulare Vermarktung als sinnvolle Ergänzung für ein Angebot in der Zeitarbeit
  • Arbeitsworkshop – Angebotsmappe erstellen und L1 nutzen

Die einzelnen Themen werden bedarfsorientiert in der Gruppe vertieft und an individuellen Beispielen der Teilnehmenden verdeutlicht.

Zertifikat

Die Seminarteilnahme ist mit dem Erwerb eines Zertifikates des im Aus- und Weiterbildungsbereich anerkannten und zertifizierten Instituts für Personalentwicklung verbunden.

Referent

Dr. des. Sascha J. Flemnitz,
stv. Geschäftsführer SeminarCenterGruppe, Rostock
Dozent, Berater und Gutachter

Sascha J. Flemnitz setzt sich als Praktiker und Wissenschaftler mit ökonomischen und soziologischen Fragestellungen der Arbeit und ihrer Flexibilisierung auseinander. Er ist Hochschuldozent und forscht insbesondere in den Schwerpunkten Arbeitnehmerüberlassung und strategisches Personalmanagement. In der unternehmerischen Praxis und Beratung greift er dabei auf eine mehr als 10-jährige Branchenerfahrung zurück und strebt einen kontinuierlichen Transfer zwischen Wissenschaft und Praxis an.“

Dauer
1 Tag

Veranstaltungsort
LANDWEHR Akademie
von-Humboldt-Straße 1
49835 Wietmarschen-Lohne
Telefon: 05908 934221-0
eMail: info(at)landwehr-akademie.de

Übernachtungsmöglichkeiten
Die LANDWEHR Akademie verfügt über ein eigenes »»Gästehaus««

Termine und Kosten
»»bitte folgen Sie diesem Link««



Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Ihre Ansprechpartner:

Kathleen Borrmann
Tel.: 0381/ 5432-424
Mail: kathleen.borrmann@seminarcenter.de

Trainingsmanagement
Tel.: 0381/ 5432-400
Mail: institut@seminarcenter.de

Kontaktformular

Wir beraten Sie gerne!